Artikel mit dem Tag "positive Verstärkung"



Neben dem richtigen Timing und der Wahl des richtigen Verstärkers kann der Futterpunkt im Hundetraining eine entscheidende Rolle spielen.

Was ist eigentlich ein Clicker? Und wie funktioniert Clickertraining? Hier erkläre ich, warum der kleine Knackfrosch aus dem Hundetraining kaum noch wegzudenken ist.

Modernes Hundetraining greift in vielfältigen Zusammenhängen auf die Mechanismen der Klassischen Konditionierung zurück: Hundepfeife, konditionierte Entspannung, Clicker, u.v.m. Hier erkläre ich, wie sie funktioniert und welche praktischen Übungen auf dem Lernprinzip nach Pawlow basieren.

Die instrumentelle Konditionierung wird im Hundetraining eigentlich ständig eingesetzt. Bei dieser Form der Konditionierung werden Lernvorgänge durch bewusste Handlungen gesteuert. Hier erfahren Sie, wie die instrumentelle (operante) Konditionierung funktioniert und wo und wie sie beim Training zum Einsatz kommt.

Für die meisten Hundehalter*innen ist der Rückruf das wichtigste Signal im Hundetraining. Doch was tun, wenn der Hund nicht kommt? Mit ein paar einfachen Tricks kann der Abruf schnell und zuverlässig verbessert werden.

Es ist kaum auszuhalten, was für vollkommen veraltete Vorstellungen von Führung im Hundetraining noch immer existieren. Vielleicht liegt es daran, dass auch in anderen Bereichen der Führungsbegriff aus einem anderen Jahrtausend zu stammen scheint. Zeit, einmal darüber nachzudenken, wie wir Menschen eigentlich gerne lernen und arbeiten wollen.

Ihr Hund lernt nur mühsam neue Kommandos? Einzelne Signale klappen nicht? Zuhause kann der Hund viele Übungen perfekt umsetzen, aber draußen ist alles wie weggeblasen? Keine Sorge, es gibt Abhilfe. Denn Hundetraining ist kein Hexenwerk. Hunde lernen meist sehr schnell, wenn man einige wichtige Grundregeln beachtet. Hier kommen die 10 wichtigsten Regeln für einen dauerhaften Lernerfolg im Hundetraining.

Viele Hunde hassen es, sich das Halsband oder Geschirr anziehen zu lassen. Einige fliehen, andere ertragen das Anlegen stoisch, manche knurren. Dabei ist es ganz einfach, Hunde an das Geschirranlegen zu gewöhnen. Hier erfahren Sie die einzelnen Trainingsschritte.

Sie sind frei verkäuflich, und auch manche Hundetrainer arbeiten noch mit Wurfketten, Sprühhalsbändern und Co. Warum diese Methoden keinen Erfolg bringen und wie zeitgemäßes, wissenschaftlich fundiertes Hundetraining aussehen sollte, erkläre ich hier.

Inhaberin: Isabel Boergen ♥ Hundetrainerin

Mail: wau@weltstadt-mit-hund.de  

Fon: 0178 / 69 61 267

Facebook: @weltstadtmithund
Twitter: @muenchnerhunde

Instagram: @weltstadtmithund