Anmeldung

Zur Kursanmeldung oder Terminvereinbarung für ein individuelles Einzeltraining oder Beratungsgespräch können Sie mich einfach anrufen oder mir eine E-Mail an wau@weltstadt-mit-hund.de schicken. Ich melde mich so schnell wie möglich bei Ihnen zurück.

Download
Anmeldeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 416.8 KB

Download
Trainingsvereinbarung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 308.0 KB

Download
Datenschutzhinweis Hundeschule Weltstadt
Adobe Acrobat Dokument 174.2 KB

Trainingsvereinbarung

Anmeldung

  1. Die Anmeldung zu einem Kurs erfolgt mittels ausgefülltem und unterschriebenen Anmeldeformular, das persönlich, per Post oder E-Mail zugehen kann. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, entscheidet der Eingang der Anmeldung über die Teilnahme.
  2. Der/Die Kursteilnehmer*in erklärt mit der Anmeldung, dass er die Trainingsvereinbarung von Weltstadt mit Hund gelesen hat und vollumfänglich anerkennt.
  3. Die Anmeldung zu einem Kurs ist verbindlich.

Kursgebühren

  1. Die Gebühren für einen Kurs werden mit der Anmeldung fällig. Sie sind vor Kursbeginn bar zu entrichten oder zu überweisen.
  2. Sobald die Kursgebühren entrichtet sind, gilt der Platz in dem angemeldeten Kurs als reserviert.
  3. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühren. Dies gilt auch, wenn der Kunde einen Kurs vorzeitig verlässt. Verspätungen, die der Kunde selbst zu vertreten hat, berechtigen nicht zur Minderung von Beratungshonoraren oder Kursgebühren.
  4. Innerhalb eines Gruppenkurses besteht bei Versäumen einer Kursstunde grundsätzlich kein Anspruch auf einen Nachholtermin. Erfolgt seitens des Kunden eine rechtzeitige Absage (mind. 2 Stunden vorher), so liegt es im Ermessen des Hundetrainers, aus Kulanz eine Nachholstunde in einem anderen Kurs zu gewähren.
  5. Möchte ein/eine Kunde*in seine Teilnahme an einem Gruppenkurs stornieren, so ist das bis zu spätestens 7 Kalendertage vor Kursbeginn möglich. Der Kursteilnehmer erhält in diesem Fall die Kursgebühren erstattet. Eine spätere Stornierung hat zur Folge, dass die vollständigen Kursgebühren fällig werden; eine Rückerstattung ist in diesem Fall nicht möglich. 

Sicherheit & Gesundheit

  1. Die Hunde sind zu jeder Zeit an der Leine zu führen. Nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Hundetrainerin kann ein Hund abgeleint werden. 
  2. Hundekot ist sach- und umweltgerecht zu entsorgen.
  3. Die Mobile Hundeschule Weltstadt mit Hund behält sich vor, Kursteilnehmer*innen aus bei grob fahrlässigem Verhalten oder aus tierschutzrelevanten Gründen von einem laufenden Kurs auszuschließen. Eine Rückerstattung der Kursgebühren erfolgt nicht.
  4. Die Halter*innen tragen dafür Sorge, dass von ihren an den Kursen teilnehmenden Hunden keine Gefahr für Menschen oder andere Hunde ausgeht. Sie versichern, dass die Hunde gesund sind und über einen geeigneten Impfschutz verfügen und sie regelmäßig entwurmt werden. Auf Anfrage ist ein entsprechender Nachweis (Impfpass, ärztliches Attest) vorzulegen.

Haftung

  1. Die Teilnahme an den Kursen und am Hundetraining erfolgt auf eigene Gefahr.
  2. Es obliegt der Verantwortung der Kursteilnehmer*innen, für einen ausreichenden Versicherungsschutz für sich und ihren Hund zu sorgen (Haftpflichtversicherung, Tierhaftpflicht- bzw. Tierhalterhaftpflichtversicherung, Unfallversicherung). Ein entsprechender Nachweis ist auf Anfrage vorzulegen.
  3. Für Schäden, die durch die Kursteilnehmer*in selbst oder dessen/deren Hund entstanden sind, haftet die Kursteilnehmer*in.
  4. Die Mobile Hundeschule Weltstadt mit Hund haftet ihrerseits für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten. Eine weitergehende Haftung, insbesondere für Schäden an Personen, Tieren oder Sachen im Rahmen der Anwendung von Trainingsmethoden oder Übungen, ist ausgeschlossen.

Gerichtsstand

Es kommt ausschließlich deutsches Recht zur Anwendung. Der Gerichtsstand ist München.

Inhaberin: Isabel Boergen ♥ Hundetrainerin

Mail: wau@weltstadt-mit-hund.de  

Fon: 0178 / 69 61 267

Facebook: @weltstadtmithund
Twitter: @muenchnerhunde

Instagram: @weltstadtmithund