Obedience

Obedience (dt.: Gehorsam) stammt aus England und bezeichnet die kontrollierte und konzentrierte Ausführung bestimmter Kommandos. Aber keine Angst! Bei mir wird nicht "gedrillt". Jeder Hund wird gemäß seines individuellen Lerntempos und seiner Fähigkeiten an die Übungen herangeführt. Bei diesem Hundesport kommt es besonders auf die harmonische Teamarbeit zwischen Mensch und Hund an.

 

Da es bei der Ausführung der einzelnen Übungen auf Konzentration und Präzision ankommt, ist Obedience eine tolle Möglichkeit zur Impulskontrolle. Die Übungen sind vielfältig und auch im Alltag eine große Hilfe: Stop aus der Bewegung, ruhiges Stehen, Grundstellung, Voranschicken die Auswahl an Trainingseinheiten ist riesig. Besonders geeignet ist Obedience auch für Clickertraining.

 

Obedience eignet sich für Hunde aller Altersklassen, eine Teilnahme ist bei jungen Hunden ab ca. sieben Monaten sinnvoll.

Inhaberin: Isabel Boergen ♥ Hundetrainerin

Mail: wau@weltstadt-mit-hund.de  

Fon: 0178 / 69 61 267

Facebook: @weltstadtmithund
Twitter: @muenchnerhunde

Instagram: @weltstadtmithund